10.609
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Fahrschulen in Ahlen, Beckum im Kreis Warendorf

Anzeige
Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einer Fahrschule oder einem Fahrschulcenter zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Nordrhein-Westfalen kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Nordrhein-Westfalen


Jetzt als Fahrschule auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
48231 Warendorf Einen, Freckenhorst, Hoetmar, Milte, Müssingen, Warendorf
48291 Telgte Telgte, Westbevern
48317 Drensteinfurt Drensteinfurt, Rinkerode, Walstedde
48324 Sendenhorst Albersloh, Sendenhorst
48336 Sassenberg Füchtorf, Gröblingen, Sassenberg
48351 Everswinkel Alverskirchen, Everswinkel
59227 Ahlen Außenbereich, Innenstadt, Tönnishäuschen, Vorhelm
59229 Ahlen Außenbereich, Dolberg, Innenstadt
59269 Beckum Beckum, Ennigerloh, Neubeckum, Roland, Vellern
59302 Oelde Lette, Oelde, Stromberg, Sünninghausen
59320 Ennigerloh Enniger, Ennigerloh, Ostenfelde, Westkirchen
59329 Wadersloh Diestedde, Liesborn, Wadersloh
Anzeige
Ihr Businesspaket mit Kundenmagnet + Social Media Paket

Wussten Sie schon?

Warendorf - Aufbauseminar für Fahranfänger - ASF-Seminar

Fahrschule / Fuehrerschein

Eine Teilnahme an einem ASF-Seminar erfolgt nach behördlicher Aufforderung. Fahranfängern, bei denen zwei weniger schwerwiegende Verkehrsverstöße oder ein schwerer Verstoß gegen die Verkehrsordnung, wie z. B. zu dichtes Auffahren mit Lichthupe auf der Autobahn, Trunkenheit am Steuer oder Vorfahrtsmissachtung, nachgewiesen werden, müssen ein ASF-Seminar absolvieren. In 4 Sitzungen mit einer Zeitdauer von mindestens 135 Min. werden die Probleme und Wege zur künftigen Vermeidung besprochen. Außerdem wird eine Beobachtungsfahrt durchgeführt. Fragen Sie in einer Fahrschule Ihrer Wahl nach, ob diese ein solches ASF-Seminar durchführt, denn nur speziell ausgebildete Fahrlehrer dürfen dieses anbieten. Beachten Sie, bei einer Nichtteilnahme nach behördlicher Aufforderung droht Ihnen der Entzug der Fahrerlaubnis.